Interviews

Links to news articles about Adam Fischer

53 Records found - Page : 2 / 6 << >>

Adam Fischer: "Gefallen zu wollen, ist die größte Gefahr"

Mit 21 Jahren hat der Dirigent Adam Fischer Ungarn verlassen, empfindet aber das Land immer noch als seine Heimat. Dabei hält er sich nicht zurück mit Kritik an der ungarischen Gesellschaft.

From Creation to World’s End: in conversation with Ádám Fischer

Fischer has an enviable reputation as a Haydn conductor and on 1st January 2016 will conduct The Creation at Müpa Budapest, a tradition started in 2008 (interrupted only by The Seasons in 2013 and 2014). Why? “This is the best piece for a New Year’s Day concert in the whole repertoire

Dirigent Ádám Fischer im Samstagsgespräch: Der Wunsch nach Freiheit

Die Freude am Rhein dürfte groß gewesen sein, als bekannt wurde, dass Ádám Fischer neuer Chef bei den Düsseldorfer Symphonikern wird. Für ihn spielt sich Musik, zumal die klassische, nicht in einem elitären Raum ab, sie verbindet die Vergangenheit mit unserer Gegenwart.

Ádám Fischer dirigiert Gastspiel der Wiener Staatsoper in Graz

Ádám Fischer leitet am Sonntag Ludwig van Beethovens "Fidelio" als Gastspiel der Wiener Staatsoper beim Musikverein für Steiermark, der den Dirigenten zum Ehrenmitglied kürt.

Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe. Gast: Adam Fischer. Präsentation: Otto Brusatti

Adam Fischer im Gespräch

"Schmerz, Hoffnung, Hass, Freude und Trauer"

"Ein sehr, sehr wichtiges Signal"

Dirigent Fischer begrüßt Besuch des Bundespräsidenten in seinem Heimatland Adam Fischer im Gespräch mit André Hatting

Dirigent Adam Fischer : "Man soll sich selbst prüfen"

Der ungarische Stardirigent Adam Fischer steht nicht nur am Pult, er mischt sich ein: Weltweit kämpft er gegen Rassismus und Antisemitismus. Unter anderem engagiert er sich für Sinti und Roma.

Adam Fischer erinnert an Verfolgung von Sinti und Roma

Ádám Fischer, Sinti und Roma, Verfolgung, Teatro alla Scala, Met, Wien, New York, Budapest, Protest, Musikdirektor, Petition, Düsseldorfer Symphoniker, Tonhalle, Auschwitz, Requiem, Zeit des Nationalsozialismus, Künstler, Kulturschaffender, Duisburg, Zuwanderer, Nachbarstadt, Rumänien, GMD, Gegenwart

Haydn Festspiele in Eisenstadt, Adam Fischer im Gespräch

Mehr als vierzig Jahre verbrachte Joseph Haydn als fürstlicher Kapellmeister am Hof der Esterházy in Eisenstadt, viele von Originalschauplätzen sind bis heute erhalten geblieben. Heute würdigen die Haydn Festspiele die heiligen Stätten des großen Meisters.