Performance Reviews

Links to news articles about Adam Fischer

323 Records found - Page : 1 / 33 >>

  • Orchestra of Age of Enlightment, Haydn: Cello Concerto in C, Beethoven: Symphony No. 7 (London, 3/20/2017)
Inspiring Beethoven and Haydn from Ádám Fischer and the OAE

Ádám Fischer has a strong relationship with the OAE, conducting them most notably in recent months at a New Year’s Day concert of Haydn’s Creation in Budapest. Here, Fischer paired Haydn’s Cello Concerto no. 1 in C major with Beethoven’s Symphony no. 7 in A major; two meaty works, the juxtaposition of which did not offer any great revelations, but was thoroughly enjoyable nonetheless.

Orchestra of the Age of Enlightenment at Royal Festival Hall

Orchestra of the Age of Enlightenment at Royal Festival Hall – Ádám Fischer conducts Haydn & Beethoven, with Steven Isserlis

  • Düsseldorfer Symphoniker, Mozart: Symphony No.38, c-moll Messe (Düsseldorf, 3/10/2017)
Mozart Marriner gewidmet

Fischer eröffnet das Konzert mit der Sinfonie Nr. 38 D-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, auch als Prager Sinfonie bezeichnet. Diese Sinfonie ohne Menuett, ohne Klarinette, zwischen Figaros Hochzeit und Don Giovanni komponiert, atmet viel Operntemperament. Mit seiner typischen Fischer-Faust betritt er das Pult und schließt das Orchester an sein dirigentisches Kraftzentrum an.

Bei Mozart im Sternenhimmel

Düsseldorf. Das jüngste städtische Symphoniekonzert brachte unter Leitung von Ádam Fischer ausschließlich Werke des Salzburger Komponisten.

  • Wiener Staatsoper, Mozart "Don Giovanni" (Wien, 3/9/2017)
WIEN/ Staatsoper: DON GIOVANNI – ein Plädoyer für das Ensemble

Als richtig und besonders qualitätsfördernd erweist es sich, so wie in der laufenden Saison, die musikalische Leitung aller Mozart-Opern einem Routinier im allerbesten Sinne, nämlich Adam Fischer, anzuvertrauen.

  • Düsseldorfer Symphoniker, Haydn: Trumpet Concerto, Mahler: Symphony No. 1 (Düsseldorf, 2/12/2017)
Adám Fischer setzt Düsseldorfer Mahler-Zyklus fort Titanendämmerung

Mahlers ironisch-titanisches Ringen (im Geiste Jean Pauls) bekommt durch ihn wohl weiterhin konsequent einen klassischen ‚apollinischen‘ Gegenpol verordnet:

  • Düsseldorfer Symphoniker, Haydn: Trumpet Concerto, Mahler: Symphony No. 1 (Düsseldorf, 2/10/2017)
Dirigent Adam Fischer: Mahler wie mit dem Silberstift gezeichnet

Adam Fischer setzt mit den Düsys den Haydn-Mahler-Zyklus in der Tonhalle fort

  • Wiener Philharmoniker, Haydn Symphonie Nr. 103, Cello Konzert, Mozart Jupiter (Salzburg, 2/4/2017)
Wiener Philharmoniker glänzten bei Salzburger Mozartwoche

Aus gutem Grund waren die drei Konzerte bei der Salzburger Mozartwoche im Großen Festspielhaus so gut wie ausverkauft. So auch am Samstagabend, als Adam Fischer ans Pult der Philharmoniker ging und zweimal Joseph Haydn und einmal Mozart dirigierte.

  • Wiener Staatsoper, Mozart "Don Giovanni" (Wien, 1/23/2017)
„Don Giovanni“, die komische Tragödie

Simon Keenlyside und Erwin Schrott nutzen Mozarts Hintergründigkeit an der Staatsoper zu prallem Theater.

WIEN / Staatsoper: DON GIOVANNI

WIEN / Staatsoper: DON GIOVANNI von W. A. Mozart 38. Aufführung in dieser Inszenierung 23. Jänner 2017